Selbstuntersuchung

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie schnell und einfach Ihre Brust regelmäßig abtasten können. Die regelmäßige Kontrolle sollte nicht nur halbjährlich oder jährlich beim Frauenarzt stattfinden, denn umso früher der Knoten in der Brust erkannt wird umso besser ist es für Sie. Auch wenn Sie schon Brustkrebs hatten, sollten Sie diese Selbstuntersuchung wöchentlich zum Pflichtprogramm machen, denn der Brustkrebs kann wiederkommen und Sie haben ein erhöhtes Risiko erneut zu erkranken. Vielen Dank an das Deutsche grüne Kreuz e.V. für die Anleitung zur Selbstuntersuchung.


Anleitung zum Abtasten der Brust

Schritt 1:

 

Behandlung Brustkrebs

Stellen Sie sich vor einen Spiegel. Legen Sie die Arme seitlich an: Haben sich Größe, Form und Haut der Brust oder die Brustwarzen verändert?


Schritt 2:

 

Behandlung Brustkrebs

 

Heben Sie die Arme hoch und prüfen Sie die Brüste und Brustwarzen nun noch einmal von vorne und seitlich auf irgendwelche Veränderungen.


Schritt 3:

 

Behandlung Brustkrebs

 

Legen Sie nun die rechte Hand flach auf die linke Brust und tasten Sie sie mit allen Fingern ab. Wiederholen Sie dies mit der linken Hand an der rechten Brust.


Schritt 4:

 

Behandlung Brustkrebs

 

Untersuchen Sie dabei immer etwa ein Viertel der Brust sorgfältig


Schritt 5:

 

Behandlung Brustkrebs

 

Drücken Sie die Brustwarze vorsichtig zwischen Daumen und Zeigefinger. Sollte dabei Flüssigkeit austreten, achten Sie deren Farbe und Beschaffenheit.


Schritt 6:

 

Behandlung Brustkrebs

 

Tasten Sie schließlich auch die beide Achselhöhlen mit der flachen Hand ab, und achten Sie dabei auf Knotenbildungen.


Schritt 7:

 

Behandlung Brustkrebs

 

Wiederholen Sie alle diese Untersuchungen noch einmal im Liegen. Manche Veränderungen lassen sich erst dann bemerken.


Die Anleitung können Sie auch als PDF runterladen und ausdrucken.

Anleitung_Selbstuntersuchung_Brust.pdf

Quelle: http://dgk.de/gesundheit/frauengesundheit/brustkrebs/kampagne/selbstuntersuchung.html

Ich habe mir bei der Erstellung dieses Blogs viel Mühe gegeben. Aus diesem Grund würde ich mich über einen Kommentar von Ihnen sehr freuen!