Brustkrebs ist in Deutschland die häufigste Krebsart bei Frauen, jede Zehnte ist im Laufe ihres Lebens davon betroffen. Viele Patientinnen leiden unter Ängsten. Wie gehen Sie mit ihrer Erkrankung um und was können sie selbst tun, um den Krebs zu besiegen? Unterstützung in dieser schwierigen Situation verspricht die Psycho-Onkologie. Welche Angebote gibt es und was bringen sie den betroffenen Frauen? Diese Fragen klärt Dr. Claudia Dücker im Gespräch mit Dr. Birgit Bosse, Oberärztin der Psychiatrie in der Asklepios Klinik Harburg, und Dr. Volker Maaßen, dem Chefarzt der dortigen Frauenklinik.

 

 

Ich habe mir bei der Erstellung dieses Blogs viel Mühe gegeben. Aus diesem Grund würde ich mich über einen Kommentar von Ihnen sehr freuen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>